Meine Arbeitsweise

Ich bin Dipl.-Psychologin und habe mich entschieden, als freie Therapeutin mit der Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz (HPG), in meiner Praxis zu arbeiten. Mit dieser Entscheidung unterliege ich nicht den Vorgaben wie Therapeuten mit einer Kassenzulassung.

 

Mir ermöglicht diese Freiheit, mein Zeitkontingent und die Anzahl der Klienten selbst zu bestimmen, was für Sie u.a. kürzere Wartezeiten bedeutet.

 

Zudem biete ich Ihnen therapeutische Sitzungen mit einer Dauer von 90 Minuten und flexible Termine an.

 

Als freie Therapeutin kann ich durch die Wahl der Methoden, innerhalb der anerkannten therapeutischen Verfahren, individuell arbeiten und gehe gezielt auf die Bedürfnisse der Klienten ein. Dies zeigt sich auch in der Termingestaltung (wie oft soll/muss ich kommen?).

 

In dringenden Fällen sind auch kurzfristig Termine nach Absprache möglich.

~~~~~

Da es für einige Menschen schwierig sein kann, einen Therapeuten zu kontaktieren, biete ich an, mich per mail oder telefonisch anzusprechen.

Außerhalb meiner Telefonsprechstunde haben Sie die Möglichkeit mir Ihre Nachricht auf der mailbox zu hinterlassen.

 

In der Regel folgt daraufhin ein Telefonat, in dem Ihre wichtigsten Fragen, auch zu Terminen, geklärt werden können.

Nach der Terminvereinbarung findet zunächst ein Erstgespräch statt, in dem Informationen ausgetauscht werden. Sie bekommen Antworten auf Ihre Fragen, und ich erhalte Kenntnisse über die Schwierigkeiten/Erkrankung, die Sie zu mir geführt haben. 

Das Erstgespräch dient auch wesentlich dazu, zu erkennen, ob Sie den Eindruck haben, mit mir arbeiten zu können und für mich, ob sich zwischen Therapeut und Klient eine gute vertrauliche Arbeitsbasis entwickeln lässt.

 

Sind diese Bedingungen gegeben, sprechen wir die weitere therapeutische  Vorgehensweise gemeinsam ab.

Ich arbeite mit unterschiedlichen Methoden, wie Sie auf der Seite der Behandlungsmethoden sehen können.

 

~~~~~

Bei bestimmten Erkrankungen und in bestimmten Phasen der Therapie bietet das Verfahren der medizinischen und therapeutischen Hypnose große Vorteile. Insbesondere bei Angsterkrankungen, Traumata und psychosomatischen Erkrankungen lassen sich mit dieser Methode gute Erfolge erzielen.

 

Vorbedingung für eine heilsame Hypnosetherapie ist ein bestimmtes Maß an Vertrauen zu dem Therapeuten, genauso wie die Bereitschaft des Therapeuten auf die natürlichen Vorbehalte gegenüber dieser Methode einzugehen.

Dieser Austausch über Vorbehalte des Klienten schaffen eine vertrauensvolle Arbeitsbasis. Sie ermöglicht es dem Klienten sich auf diesen Heilungsweg einzulassen.

~~~~~

Es erfordert Entschlossenheit und mitunter auch Mut, sich einzugestehen, dass man Hilfe in Anspruch nehmen will oder muss. Dies ist für die Heilung der erste wichtige Schritt. Es ist eine Reise auf dem Weg zur Gesundheit und einem erfüllten Leben.

Bei dieser Arbeit stehe ich Ihnen gerne wie ein Wegweiser mit meinem Wissen und meiner Erfahrung zur Seite. Ich kann Ihnen dabei behilflich sein, dass Sie Ihren Weg finden und ihn erfolgreich gehen.

 

 

Beate Schuler

Dipl.-Psychologin

 

Bahnhofstr. 1

66440 Blieskastel

Tel. 06842 / 50 700 20

Termine nach Vereinbarung

 

email: mail@psychotherapie-schuler.saarland


Anrufen

E-Mail

Anfahrt